Zum Hauptinhalt springen

Andy Christiawan

Craft of Code
Andy Christiawan

Vom College
direkt in den Chefsessel


Jeder hat schon einmal die Geschichte eines Unternehmers gehört, der im College eine Idee hatte und sie in ein Business umwandelte. Für Andy Christiawan ist diese Geschichte seine eigene.

Im Jahr 2010 begannen Andy und seine Freunde während ihres Studiums der Informatik an der Bina-Nusantara-Universität in Indonesien mit einigen Website-Projekten. Darunter war ein E-Commerce-Unternehmen, das Jeans verkauft. Aufgrund ihres Erfolgs mussten sie bald darauf ihre Fähigkeiten in der Website- und Anwendungsentwicklung bei den wichtigsten Werbeagenturen in Jakarta unter Beweis stellen: Leo Burnett, Ogilvy und andere Mitglieder der WPP Group.

Heute hat sich das von ihnen gegründete Unternehmen - Mineral, das wie so viele andere als College-Idee begann - zu einer erfolgreichen interaktiven Agentur entwickelt, wie sie Andy einst ins Gespräch brachte. Mineral mit Sitz in Jakarta, Indonesien, ist auf die Gestaltung von Websites, Apps und die Entwicklung von Mobiltelefonen sowie auf die Wartung der technischen Infrastruktur spezialisiert. Zu den Projekten gehören hochfrequentierte E-Commerce-Websites im Modebereich für lokale Marken wie PVRA und KLAMBY, Lebensmittel- und Getränkeunternehmen wie KAUM und Re.juve sowie Gastfreundschaftsziele wie Potato Head und Katamama Suites.

Mineralien-Büro

"Am Beginn jedes Projekts steht unsere Leidenschaft für Internet-Technologie, Design und die digitale Welt", so Andy, Gründer und CEO von Mineral. "Wir leisten unsere beste Arbeit, wenn wir die Botschaften unserer Kunden über ihre Website oder eine andere Plattform effektiv kommunizieren und ihnen dabei helfen, ihre Produkte nicht nur in Indonesien, sondern weltweit bekannt zu machen."

Während er Amazon und DigitalOcean für die Cloud-Infrastruktur seines Unternehmens nutzte, sah Andy eine Werbung für Linode. Aus einer Laune heraus beschloss er, einen der Kunden von Mineral in das Rechenzentrum von Linode in Singapur zu verlegen. Das Mineral-Team erkannte schnell, dass Linode seine Konkurrenten in Bezug auf Geschwindigkeit, Benutzerfreundlichkeit und Kosten übertraf. 

Mineral setzt Linode nun an die Spitze einer Multi-Cloud-Strategie.

"Viele Kunden wissen nicht, dass es Alternativen zu den namhaften Cloud-Anbietern gibt. Technologie, Leistung und Preis von Linode geben ihnen eine Auswahlmöglichkeit für ihre Cloud-Infrastruktur", sagte Andy. "Für uns ist Linode unsere erste Wahl."

Andy verlässt sich bei allem auf eine Vielzahl von Dedicated Linodes, von der Bereitstellung von APIs bis hin zu Redis- und Proxy-Servern. Das Unternehmen verwendet Linode auch für Backups. "Linode bietet die Infrastruktur und die Rechenleistung, die wir benötigen, so dass wir uns ganz auf die Entwicklung unseres Kerngeschäfts konzentrieren können", sagte er. "Unser DevOps-Team arbeitet zudem eng mit Linode zusammen, um schnell skalieren und wachsen zu können."

Mineralien-Logbuch

Das Rechenzentrum von Linode in Singapur ist ein wesentlicher Bestandteil der Cloud-Infrastruktur von Mineral. Es reduziert die Latenzzeiten und verbessert die Leistung, während es gleichzeitig die Anforderungen an die datenrechtlichen Vorgaben im Land erfüllt - eine zunehmend wichtige Anforderung für viele Kunden von Mineral. Im Gegensatz zu anderen Cloud Computing Anbietern offeriert Linode einheitliche Preise für jedes seiner 11 weltweiten Rechenzentren. Jedes Rechenzentrum bietet 24/7 Vor-Ort-Security, Zugangskontrolle und Hochverfügbarkeit. Linode nutzt zudem seine zwei Jahrzehnte an Erfahrung, um Beziehungen zu Peering-Partnern aufzubauen, die den Datenverkehr auf seinem Next Generation Network schneller machen können.

Wenn Sie also das nächste Mal eine Geschichte darüber hören, wie jemand im College eine Idee hat und sie in ein Unternehmen umwandelte, denken Sie an Andy Christiawan in Indonesien und seine Agentur für Anwendungsdesign und -entwicklung. Andy wird es zweifellos zu schätzen wissen, wenn Sie seine Geschichte teilen.

Teilen