Zum Inhalt springen
BlogLinodeBackup-Dienst geht in die Beta-Phase

Backup-Dienst geht in die Beta-Phase

1

UPDATE: Der Linode Backup Service ist gestartet!

Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass wir das Beta-Programm für unseren neuen Service gestartet haben: Managed Backups. Mehr über den Verlauf des Beta-Programms erfahren Sie hier:

Linode Sicherungsdienst Beta Forum

Linode Sicherungsdienst

Wir wollen, dass Sie Backups haben. Zum Teufel, ich will Backups. Aber sie sind mühsam zu konfigurieren und zu überwachen. Wir haben alle die Geschichten gehört (und vielleicht auch selbst erlebt), wenn man ein Backup braucht und lange nach der Konfiguration feststellt, dass es seit Monaten nicht mehr erfolgreich läuft. Also war unser Ziel für den Linode Backup Service ehrgeizig: ein zuverlässiges, redundantes und hochverfügbares System zu schaffen, das einfach zu bedienen ist (set-it-and-forget-it), erschwinglich ist und einfach funktioniert.

Beschreibung
Das Linode Backup System ist als einfach zu bedienende, zuverlässige und redundante Vor-Ort-Backup-Lösung für Ihre Linode konzipiert. Es führt Backups durch, ohne eine Unterbrechung Ihres laufenden Systems zu verursachen, und ist nahtlos in den Linode Manager integriert.

Sichern
Es gibt vier Sicherungssteckplätze: Drei der Slots werden automatisch ausgeführt und rotieren: eine tägliche Sicherung, eine 2-7 Tage alte Sicherung und eine 8-14 Tage alte Sicherung. Der vierte Sicherungsslot ist ein benutzerinitiierter Schnappschuss und bleibt bestehen, bis ein weiterer benutzerinitiierter Schnappschuss erstellt wird.

Sie können die Zeit, zu der die automatischen Sicherungen gestartet werden, aus einer Liste von 2-Stunden-Fenstern konfigurieren - Sie werden alle Datenbank-Dumps vor diesem Fenster durchführen wollen. Sie können auch konfigurieren, welcher Wochentag für die Wochensicherungen berücksichtigt werden soll.

Wiederherstellen
Sie können eine Sicherungskopie auf jedem der Linodes wiederherstellen, die an Ihr Konto angeschlossen sind, auch wenn dort keine Sicherungskopien aktiviert sind. Derzeit ist nur eine vollständige Wiederherstellung möglich.

Redundanz
Wir haben eine benutzerdefinierte verteilte und skalierbare Speicher-Engine entwickelt, die Ihre Dateien über mindestens zwei Speicherknoten repliziert. Sogar Ihre Backups werden gesichert!

Funktionen und Einschränkungen
Das Backup-System muss in der Lage sein, Ihre Disk-Images auf dem Host zu mounten. Wenn Sie fdisk auf Ihren Images verwendet haben, um Partitionen zu erstellen, oder verschlüsselte Volumes erstellt haben, oder irgendetwas anderes getan haben, als unsere Tools zur Bereitstellung oder Erstellung von Disk-Images zu verwenden, können wir die Daten nicht sichern. Das Backup-System arbeitet mit Dateien, nicht auf Blockebene.

Eine ausgefallene Sicherung verdrängt niemals eine gute Sicherung. Wenn eine Sicherung am Tag einer wöchentlichen Sicherung ausfällt, wird die nächstälteste Sicherung für diesen Wochenplatz verwendet.

Dateien, die geändert wurden, aber die gleiche Länge haben und keine Änderungen der Metadaten (wie mtime) aufweisen, werden bei einer nachfolgenden inkrementellen Sicherung nicht als "geändert" betrachtet.

Derzeit können nur ext2/3-Volumes gesichert werden. Diese Einschränkung wird in einer der nächsten Versionen aufgehoben.

ACLs werden korrekt gesichert und wiederhergestellt.

Preisstruktur (vorläufig)
Linode 360: $5.00/mo
Linode 540: $7.50/mo
Linode 720: $10.00/Monat
Linode 1080: $15.00/mo
Linode 1440: $20.00/mo
Linode 2880: $40.00/mo

Sicherungsdienst Beta

Wie kann ich an der Backup Service Beta teilnehmen?
Die Teilnahme an der Beta ist kostenlos.

Wir haben die Speicherhardware nur in der Einrichtung in Newark, NJ, bereitgestellt. Sie müssen also vorerst eine Linode in Newark haben, um an der Backup Service Beta teilnehmen zu können. Öffnen Sie ein Ticket unter dieser Linode und beantragen Sie, dass wir Backups aktivieren.

Was passiert am Ende der Beta-Phase?
Der Datensicherungsdienst wird automatisch abgeschaltet werden. Wir werden jedoch jedem die Möglichkeit geben, den Backup-Service zu behalten und werden anfangen, dafür zu bezahlen.

Wie hoch ist das Risiko? Wird diese Sache funktionieren?
Es gibt nur ein geringes Risiko für Ihre bestehenden Daten. Allerdings würde ich mich noch nicht auf unseren Backup-Service als einzige Form der Datensicherung verlassen. Während der Beta-Phase können die Backups inkonsistent oder unvollständig sein, oder wir müssen alle Backup-Daten löschen und neu beginnen. Mit anderen Worten: Machen Sie Ihre eigenen Backups und verlassen Sie sich nicht darauf, dass das Ding funktioniert. Ihr wurdet gewarnt!

Was ist mit den anderen Standorten?
Atlanta und Dallas irgendwann später in diesem Monat, und Fremont Anfang Mai.

Wollen Sie mehr erfahren? Folgen Sie uns im Backup Beta Forum


Kommentare (23)

  1. Author Photo

    Sounds good but it’s slight overkill for me (and some others based on the IRC talk about snapshots).

    I know you’re going for the simplest option for users but it would be nice if, in time, you could offer some off-machine, non-RAID, cheap storage so I could do a daily dump of /etc, /home, etc. About 1 gig for me — a lot less HD space than storing 4 18gig snapshots

    I know I can use s3 (et al) for this but it would be a nice extra if there were something I could just tuck into my fstab and cron up a copy command.

  2. Author Photo

    One thing that would be nice is if the backups were priced by data usage rather than by Linode size. We only have a larger node now for RAM / CPU rather than for space.

  3. Author Photo

    I second both Oli and Scott and would like to add that options to only include certain directories to reduce size and keep the backup focused on important stuff only.

  4. Author Photo

    I was looking for backup.. Today I signed up before seeing this blog.. I was worried..Now thanks a lot.

    may be, you can reduce price of the lower end packages, which will add cost advantages..

  5. Author Photo

    Nice to know!

  6. Author Photo

    I second Fred, Oli, Scott and also would like to have cheap off-machine non-RAID storage for non-backup purposes.

  7. Author Photo

    I’d agree that the bells and whistles requested above would be nice…but zowie, I’ll be adding the service as-is to my 360 account for $5/month in a second! $60/year for that level of backups way, way way more than pays for itself in peace of mind. Count me in! Great job.

  8. Author Photo

    Thats a bit over priced for a simple small backup needed, I’ll stick to as3

  9. Author Photo

    I don’t see this as being overpriced at all, I expect to maintain my offsite backup jobs I’ve setup…. but I’ll be signing up for this as well.

    I guess it just depends on how much money your data is worth to you. For those of us running a company website, and in my case $10/month, is totally worth it, without question.

  10. Author Photo

    How about an ala carte service? Maybe we could set up a schedule and get charged per backup? $2-5 per month per backup?

  11. Author Photo

    i think backup costs are fair. i’m looking forward to use it when it comes avaiable.

  12. Author Photo

    Personally, because I am obsessed with improbable disaster, I would like to request being able to have backups at different Linode data centers. I know this introduces a lot of bandwidth use, but if you sold backup for a Linode360 at $5 per data center and just use the bandwidth against our allotment — well that’d be the cheapest geographically distributed backup solution out there. I know this is overkill for many, but the few of us that are obsessed, well we’d love it.

    PS. I know I can mimic this by having Linodes everywhere, but that’s a waste of money imo because I don’t mind hosting from just one place, I just want my backups spread out.

  13. Author Photo
    Chester Wisniewski

    It noted Fremont in May, but no further updates. What is the status of this offering, is the beta available in Fremont, and when do you expect it to be provided as a paid for service?

  14. Christopher Aker

    Backups are now available in Newark, Dallas, and Atlanta. Submit a ticket if you wish to participate.

  15. Author Photo

    Codeminding is waiting for linode backup plans.

  16. Author Photo

    any updates on the backup service as well as the pricing? *raising hand* on a per GB pricing instead of fixed rate/size per server instance type.

  17. Author Photo

    “any updates on the backup service as well as the pricing? *raising hand* on a per GB pricing instead of fixed rate/size per server instance type.”
    I second that, based on image size is better. My 2880 Linode only uses a 20GB disk image of the 160 GB available.

  18. Author Photo

    Would love to hear any updates on this… I’m holding out from switching to Linode from Slicehost until this is available!

  19. Author Photo

    Echoing just about everyone above, it would be wonderful to have some sort of an update on backups.

  20. Author Photo

    Another upvote on a status update please!

    Currently looking at provisioning a VPS for a client. If you can tell me your backups service has recently gone out of beta because it’s going live _very_ soon (and not because you’ve abandoned it!) you will get the business. If not, I’m afraid it probably will go to Slicehost.

  21. Author Photo

    Count me as one more that would *love* a status update on this.

  22. Christopher Aker
  23. Author Photo

Kommentar abgeben

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit *gekennzeichnet