Zum Inhalt springen

Cloud Computing für Einsteiger

Was ist Cloud Computing?

Greifen Sie über das Internet ("die Cloud") auf Computing Services wie Server, Storage, Networking oder Software eines Anbieters wie Linode zu.

Cloud Computing ist die Bereitstellung von Computing Services - Server, Storage, Datenbanken, Netzwerke, Software, Analysen, künstliche Intelligenz und mehr - über das Internet ("die Cloud"), um schneller Innovationen, flexible Ressourcen und Einsparungsmöglichkeiten anzubieten. Typischerweise zahlen Sie nur für die von Ihnen genutzten Cloud Services, was zu niedrigeren Betriebskosten, effizienterem Betrieb der Infrastruktur und Skalierbarkeit bei sich ändernden Unternehmensanforderungen beiträgt.

Hauptvorteile von Cloud Computing

Cloud Computing ist eine Abkehr von der traditionellen Art und Weise, wie Unternehmen über IT-Ressourcen denken. Hier sind sechs häufige Gründe, warum Unternehmen auf die Cloud zurückgreifen.


linode-splash-was-kostet-cloud-computing

Kosten

Cloud Computing macht Ausgaben und Ressourcen für den Betrieb und die Verwaltung der eigenen Infrastruktur obsolet. Die Kosten für Hardware, Software, Versorgung und Verwaltung von Servern vor Ort summieren sich schnell. 

 

linode-splash-was-ist-cloud-computing-geschwindigkeit

Geschwindigkeit

Die meisten Cloud Computing Services werden per Selbstbedienung und nur bei Bedarf bereitgestellt. Selbst große Mengen an Computing Ressourcen können in wenigen Minuten an den Start gebracht werden, in der Regel mit nur wenigen Klicks - was Unternehmen viel Flexibilität verleiht und die Kapazitätsplanung einfach macht.

linode-splash-was-ist-cloud-computing-skala

Globaler Maßstab

Cloud Computing Services können elastisch skaliert werden. Im 'Cloud Speak' bedeutet das, die für Sie richtige Menge an IT Ressourcen bereitzustellen. Sie können mehr oder weniger Rechenleistung, Speicher oder Bandbreite genau dann beziehen, wenn sie benötigt wird, und zwar vom jeweils passenden geografischen Standort.

linode-splash-was-ist-cloud-computing-productivity

Produktivität

Rechenzentren vor Ort erfordern in der Regel ein umfangreiches "Racking und Stacking" der Hardware, Patching von Software und andere zeitaufwändige IT-Verwaltungsaufgaben. Cloud Computing erübrigt viele dieser Aufgaben, so dass IT Teams auf wichtigere Geschäftsziele hinarbeiten können.

linode-splash-was-ist-cloud-computing-leistung

Leistung

Cloud Computing Services laufen in einem weltweiten Netzwerk aus sicheren Rechenzentren, die die neueste Generation von Computer Hardware verwenden. Dieses globale Netzwerk bietet den Nutzern Ihrer Anwendung eine gewohnt niedrige Latenz. Wenn sich Ihre Benutzerbasis geografisch verschiebt, kann Ihre Cloud Infrastruktur mitwandern.

linode-splash-was-ist-cloud-computing-sicherheit

Sicherheit

Cloud Provider bieten in der Regel ein breites Spektrum an Richtlinien, Technologien und Kontrollmechanismen, das Ihre Unternehmenssicherheit verstärkten hilft. Diese Tools schützen Ihre Daten, Anwendungen, Nutzer und Infrastruktur vor potenziellen Bedrohungen.

Verschiedene Arten von Cloud Computing

Cloud ist nicht gleich Cloud, und nicht jede Art von Cloud Computing ist für jeden geeignet. Es haben sich verschiedene Modelle, Typen und Dienste entwickelt, die Ihnen helfen, die richtige Lösung für Ihre Bedürfnisse zu finden. Zunächst müssen Sie die Art der Cloud-Bereitstellung bzw. der Cloud-Computing-Architektur bestimmen, auf der Ihre Cloud-Dienste implementiert werden sollen. Es gibt vier verschiedene Arten der Bereitstellung von Cloud-Diensten: in einer öffentlichen Cloud, einer privaten Cloud, einer Multi-Cloud oder einer Hybrid-Cloud.

  • Public Cloud
  • Private Cloud
  • Hybrid Cloud
  • Multicloud

Public Cloud

Public Clouds befinden sich im Besitz von Drittanbietern, die Computing Ressourcen wie Server und Speicher über das Internet bereitstellen. Linode ist ein Beispiel für eine Public Cloud. Bei einer Public Cloud wird die gesamte Hardware, Software und andere unterstützende Infrastruktur vom Cloud Provider verwaltet. Sie greifen auf diese Dienste zu und verwalten Ihr Konto über einen Webbrowser.

Private Cloud

Eine Private Cloud bezieht sich auf Cloud Computing Ressourcen, die ausschließlich von einem einzigen Unternehmen oder einer einzigen Organisation genutzt werden. Eine Private Cloud kann sich physisch im Rechenzentrum des Unternehmens vor Ort befinden. Einige Unternehmen bezahlen auch Drittanbieter für das Hosting ihrer privaten Cloud. Eine Private Cloud verwaltet die Services und die Infrastruktur in einem privaten Netzwerk.

Multicloud

Multicloud ist eine Strategie, bei der zwei oder mehr Cloud-Computing-Dienste eingesetzt werden. Multicloud-Strategien bieten Redundanz und die Möglichkeit, verschiedene Cloud-Dienste oder Funktionen von verschiedenen Anbietern zu wählen. Multicloud-Bereitstellungen können wertvoll sein, wenn es darum geht, die Kosten für Testumgebungen auszugleichen, um internen Entwicklern mehr Leistung zu geringeren Kosten zu bieten.

Hybrid Cloud

Die Hybrid Cloud bietet eine Kombination aus öffentlichen und privaten Clouds, die so miteinander vernetzt sind, dass Daten und Anwendungen zwischen ihnen ausgetauscht werden können. Hybride Clouds bieten Unternehmen eine größere Flexibilität bei der Skalierung und Bereitstellung.

Vier Arten von Cloud Services:
IaaS, PaaS, Serverless und SaaS

Die meisten Cloud Computing Services lassen sich in vier große Kategorien einteilen: Infrastructure as a Service (IaaS), Platform as a Service (PaaS), Serverless und Software as a Service (SaaS). Diese werden manchmal als "Cloud Computing Stack" bezeichnet, weil sie aufeinander aufbauen. Ihre Eigenschaften und Unterschiede zu kennen macht es Ihnen einfacher, Ihre Geschäftsziele zu erreichen.

saasPassIaas

linode-splash-was-ist-cloud-computing-iaas

Infrastruktur as a Service (IaaS)

Dies ist die grundlegendste Art von Cloud Computing Services. Mit IaaS mieten Sie die komplette IT Infrastruktur - Server und virtuelle Maschinen (VMs), Speicher, Netzwerk und Betriebssysteme - von einem Cloud Provider auf Pay as you go-Basis. Weitere Informationen finden Sie unter Was ist IaaS?

linode-splash-was-ist-cloud-computing-serverless-computing

Serverless Computing

Ähnlich wie PaaS konzentriert sich Serverless Computing auf den Aufbau von App-Funktionen, ohne ständig Zeit mit der Verwaltung der dafür erforderlichen Server und Infrastruktur zu verbringen. Der Cloud-Anbieter übernimmt für Sie das Setup, die Kapazitätsplanung und das Servermanagement. Serverless-Architekturen sind hochgradig skalierbar und ereignisgesteuert und nutzen Ressourcen nur dann, wenn eine bestimmte Funktion benötigt wird oder ein bestimmter Trigger auftritt.

linode-splash-was-ist-cloud-computing-paas

Plattform as a Service

Platform as a Service (PaaS) bezeichnet Cloud Computing-Dienste, die eine On-Demand-Umgebung für die Entwicklung, das Testen, die Bereitstellung und die Verwaltung von Softwareanwendungen bereitstellen. PaaS erleichtert Entwicklern die schnelle Erstellung von Web- oder mobilen Anwendungen, ohne sich um die Einrichtung oder Verwaltung der zugrunde liegenden Infrastruktur von Servern, Speicher, Netzwerken und Datenbanken kümmern zu müssen. Weitere Informationen finden Sie unter Was ist PaaS?

linode-splash-was-ist-cloud-computing-saas

Software as a Service (SaaS)

Software as a Service ist eine Methode zur Bereitstellung von Softwareanwendungen über das Internet, bei Bedarf und in der Regel auf Abonnementbasis. Mit SaaS hosten und verwalten Cloud Anbieter die Softwareanwendung und die zugrunde liegende Infrastruktur und übernehmen alle Wartungsarbeiten, wie Software-Upgrades und Security Patching. Benutzer verbinden sich über das Internet mit der Anwendung, in der Regel mit einem Webbrowser auf ihrem Smartphone, Tablett oder PC. Weitere Informationen finden Sie unter Was ist SaaS?

Einsatzmöglichkeiten von Cloud Computing

Sie verwenden wahrscheinlich gerade Cloud Computing, auch wenn Ihnen das nicht bewusst ist. Sobald Sie einen Online Service nutzen, um E-Mails zu versenden, Dokumente zu bearbeiten, Filme oder Fernsehen zu schauen, Musik zu hören, zu spielen oder Bilder und andere Dateien zu speichern, ist wahrscheinlich Cloud Computing hinter den Kulissen aktiv. Die ältesten Cloud Computing Services sind kaum ein Jahrzehnt alt, aber eine Vielzahl von Unternehmen - von kleinen Start-ups über globale Konzerne bis hin zu Regierungsbehörden und gemeinnützigen Organisationen - nutzen die Technologie bereits aus einer Vielzahl von Gründen.

Einige Beispiele dafür, was heute mit Services eines Cloud Providers möglich ist:
Neue Apps und Services erstellen

Neue Apps und Services erstellen

Schnelle Erstellung, Bereitstellung und Skalierung von Web-, Mobile- und API-Anwendungen auf jeder Plattform. Greifen Sie auf die Ressourcen zu, die Sie benötigen, um alle Anforderungen an Leistung, Sicherheit und Compliance zu erfüllen.

Daten speichern, sichern und wiederherstellen
Audio- und Videostreaming
Software auf Abruf zur Verfügung stellen
linode-Inhalt-linode-2003

Linode & Cloud Computing

Linode ist der größte offene Cloud-Anbieter für Unternehmen jeder Größe. Erfahren Sie mehr über die Linode Cloud-Plattform und wie Linode im Vergleich zu anderen Cloud-Anbietern abschneidet.