Zum Inhalt springen
BlogLinodeLinode und Akamai

Linode und Akamai

Linode und Akamai

Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass Linode eine Vereinbarung zur Übernahme durch Akamai getroffen hat.

Sie können die offizielle Pressemitteilung in unserem Presseraum lesen.

Falls Sie Akamai noch nicht kennen: Das Unternehmen gibt es schon seit den Anfängen des Internets. Sie haben das CDN erfunden und betreiben die anspruchsvollste Content-Delivery-Plattform der Welt. Im Laufe der Jahre hat das Unternehmen sein Portfolio unter anderem um erstklassige Sicherheits- und Edge-Lösungen erweitert.

Wie Akamai waren wir frühe Pioniere des Cloud-Computing. Linode begann vor fast 20 Jahren in einer Wohnung und ist zu einem Unternehmen mit 256 Mitarbeitern gewachsen, das in 11 Märkten tätig ist und Kunden in 185 Ländern bedient. Wir haben das Vertrauen von Millionen von Kunden gewonnen, Innovationen beschleunigt, erstklassige Produkte entwickelt und Linode als echte Alternative zu den größten Konkurrenten unserer Branche etabliert. 

Als wir begannen, uns mit unserer langfristigen Roadmap zu befassen und mit der Frage, wie wir das bestmögliche Kundenerlebnis bieten können, wussten wir, dass wir mehr brauchen würden - mehr Netzwerk, mehr Sicherheit, mehr Umfang. Das sind Dinge, die Akamai besser kann als jeder andere. Anwendungen und Daten drängen immer mehr an den Rand, wo eine größere Bandbreite an Ausfallsicherheit, Reichweite, niedriger Latenz und Sicherheit benötigt wird. Die Kombination der Dinge, die Akamai gut kann, mit den Dingen, die Linode gut kann, bringt diese unter einem Dach in großem Maßstab zusammen und schafft so die weltweit am meisten verteilte Compute-Plattform - vom Kern bis zum Rand.

Es gibt eine natürliche Synergie zwischen Akamai und Linode, nicht nur in unseren Missionen und Kulturen, sondern auch in der starken Kombination der Stärken, die wir beide mitbringen. Die Verbindung der Compute- und Storage-Produkte von Linode mit den Serverless-, CDN- und Sicherheitslösungen von Akamai bietet den Kunden ein breiteres Spektrum an Services für die Entwicklung, Modernisierung und Skalierung der nächsten Generation von Anwendungen.

Für die unmittelbare Zukunft werden wir so weiterarbeiten, wie wir es immer getan haben. Akamai hat nicht die Absicht, das zu ändern, was uns erfolgreich gemacht hat. Diese Übernahme wird uns beide vorantreiben - und nichts wegnehmen. Linode wird bald in der Lage sein, auf die Kraft von Akamai zurückzugreifen, um völlig neue Produkte, Dienstleistungen, Expertise, Standorte und Skalierung anzubieten, während Akamai in der Lage sein wird, Linodes tiefgreifende Expertise in den Bereichen Compute, Storage und On-Demand Infrastructure-as-a-Service zu nutzen.

Heute beginnen wir ein neues Kapitel in der Geschichte von Linode - eines, das unsere Position in einem Markt stärkt, der zunehmend nach Alternativen sucht. Der Abschluss der Transaktion wird für das erste Quartal 2022 erwartet. 

Wir danken Ihnen - unseren Kunden, Partnern und der Community - dafür, dass Sie uns unterstützen und uns helfen, Cloud Computing einfach, erschwinglich und zugänglich zu machen.


Kommentare (14)

  1. Author Photo

    I wish you the best of luck.

    I have been a Linode user for a long time. I sincerely hope Akamai will not turn Linode around.

  2. Author Photo

    Awesome combination !

    Congratulations to both Akamai and Linode for their new journey together. I’m sure that the winner will be us leveraging value of the merger.

  3. Author Photo

    Like others here, I wish the best for Linode and its staff.

    I have been a customer for nearly 12 years and have appreciated the ability to continue to operate a virtual server the way they did it in the “good old days,” while at the same time taking advantage of certain “cloud services.” Linode has always been helpful and supportive toward my goals.

    My hope is that while the Akamai acquisition gives Linode an opportunity to expand its menu of services, that they continue to support those of us who wish to operate our own small servers in a VM, with the same management interface and pricing structure that we have now. I read the Akamai official press release and a lot of it sounded like gibberish to me.

    What Linode always brought to the table for me is a simple, straightforward service offering and configuration interface, and a fair pricing structure. I hope that Akamai doesn’t lose sight of the value in this.

  4. Author Photo

    Just moved all infra from google to linode to see this. Hope it does not screw things up.

  5. Author Photo

    New lInode user and love it so far. Seriously hope Akamai boosts it rather than flip it.

  6. Author Photo

    Anyone know if Vultr or uses ECC memory on their $5 plan? That was one thing I like about Linode is that everybody got ECC.

  7. Author Photo

    I’m a current Linode customer, and while I’m not your largest customer (I average about $130/ month in spend) I do spend a fair penny.

    Not going to lie, I’m really concerned about this. I haven’t had many (any?) good experiences with Akamai, either from dealing with them directly or in the aftermath of other Companies that they have acquired.

  8. Author Photo

    It sounds like a great bundle. I hope we can get a CDN package from Linode dashboard one day.

  9. Author Photo

    I missed this blogpost when it was published. Today I received a credit card charge from Akamai. I called them up to ask why. They told me that it must be fraudulent, and they’ve gotten many such calls recently. After hanging up I noticed that the dollar value matches my Linode invoice, and found this blogpost.

    The fact that Akamai’s billing support is in the dark about the acquisition, telling customers it must be fraud, is an extremely bad indicator of their culture.

    I’m glad the old-timers working at Linode were able to finally cash out, but this is Linode’s death knell.

  10. Author Photo

    I hope this is a benefit to Linode users and we are not being relegated to a second class user. There is stiff competition; DigitalOcean to name one. My monthly bill has almost doubled since I joined Linode so I am worried that it’s going to double again and make it simply not cost effective to use Linode anymore.

Kommentar abgeben

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.